Weihnachtsengel-Aktion


Jedes Jahr im Herbst sammelt die Lesekultur von Münstereifeler Bürgern gut erhaltene Kinder- und Jugendbücher. Eine feste Institution, bei der unzählige Bücher abgegeben werden. Diese werden anschließend sorgfältig sortiert und nur verschenkt, was wirklich gut erhalten ist. Das liebevolle Verpacken in Geschenkpapier wurde im Jahr 2016 von Schülern und Lehrern des St. Michael Gymnasiums übernommen. Ein großer Dank dafür, dass alle ihre Freistunden geopfert haben! 

Anschließend packen wir uns die Bücher in den Bollerwagen, werfen uns die Engel-Robe über und verschenken diese kleinen "Wortschätze" an alle Kinder und Jugendliche, die uns auf dem Weihnachtsmarkt über den Weg laufen. 

 

Die Kinderbuch-Geschenkaktion auf dem Weihnachtsmarkt in Bad Münstereifel ist eine Ausnahmeaktion. Es ist überwältigend, wie die Kinder und ihre Eltern, aber auch andere Vorbeigehende auf diese Aktion reagieren.

„Und diese Bücher kriegen wir einfach geschenkt?“, „Das ist aber eine nette Idee!“,

„Aber wer steckt dahinter?“,

„Guckt mal da, die Engelchen!“. Und nicht selten müssen die Engelchen für Erinnerungsfotos posieren. 

Etwas geschenkt zu bekommen, damit rechnet man nicht. Die Reaktionen der Kinder sind so unterschiedlich, wie die Kinder selbst. So gibt es die Kleinkinder, denen im Kinderwagen ein Bilderbuch in die Hände gelegt wird, noch zu jung, um zu wissen, wie ihnen geschieht, oder die schüchternen Kindergartenkinder, die das große Buch zunächst andächtig mit sich herumtragen, oder die coolen Jungs, die auf die Frage: „Möchtest du ein Buch geschenkt bekommen?“ mit „Nein“ antworteten, bis zur neugierigen Leseratte, die für das Buch sogar die gerade gekaufte Bratwurst stehen lässt.

 

„Welcher Laden sponsert das?“, wird man dann auch gefragt. Nein, kein Laden sponsert die ganze Geschichte, es sind die Münstereifeler Bürger! 

Ein Dank an alle Spender!


Weihnachtsengelaktion 2013, Waltraud Stening-Belz
Weihnachtsengelaktion 2013, Waltraud Stening-Belz